Seglerei
Bodrum
Das Meer ist das wahre Herz von Bodrum. Nicht nur ist die Region für hervorragende internationale Yachthäfen und eine entwickelte Segelinfrastruktur für Yachten aller Größen bekannt, aber seit 2000 Jahren ist Bodrum auch ein historisches Zentrum des Schiffbaus. Bodrum ist das Geburtsort der berüchtigten türkischen Gulet, eine Holzyacht mit breiter Karkasse für Aufbewahrung Handelsgüter in der Antike und für geräumige luxuriöse Unterkünfte heutzutage. Die vielen Werften in Bodrum sind für die Wartung, Umrüstung und Bau von Yachten aller Arten rund ums Jahr ausgestattet. Jährlich gibt es über 40 Regatten in den Yachthäfen von Bodrum, Turgutreis und Yalikavak, einschließlich des traditionellen Bodrum Cup, ein Wettkampf der Guleten im Ägäischen Meer, zwischen Bodrum und der griechischen Inseln. Jeder Yachthafen hat die Anlegerkapazität von 550-700 Booten und weitere 70 Megayachten nur in der Palmarina von Yalikavak.